Aktuelle Verkehrsmeldungen

Filter

Einschränkungen im Fernverkehr (Coronavirus)

Bis auf Weiteres

Die Deutsche Bahn bietet auch während der Corona-Krise ein verlässliches Grundangebot. Dieses umfasst ein umfassendes nationales Netzwerk und verbindet auch weiterhin Metropolen und die Regionen in regelmäßiger Frequenz. Einschränkungen ergeben sich durch behördliche Anweisungen und Empfehlungen vor allem im internationalen Verkehr und im touristischen Verkehr in Urlaubsgebiete. Bitte beachten Sie neben dieser Meldung auch unsere allgemeinen Hinweise zum Coronavirus und den Kulanzregelungen auf bahn.de/corona.

Nationaler Fernverkehr
Es stehen weniger Sprinterverbindungen und sonst übliche Entlastungszüge zur Verfügung. Die DB und die Behörden verfolgen die aktuelle Entwicklung in enger Abstimmung und passen den Fernverkehrsfahrplan je nach Lage gemeinsam an. Alle Informationen rund um das aktuelle Bahn-Angebot finden Sie tagesaktuell auf bahn.de. Bei Tickets mit Zugbindung ist die Zugbindung aufgehoben, wenn Ihre gebuchte Verbindung ausfällt. Nutzen Sie eine alternative Zugverbindung zu Ihrem – auf der Fahrkarte angegebenen - Reiseziel.


Internationaler Fernverkehr
Wir bitten Sie, geplante grenzüberschreitende Reisen bis auf Weiteres zu verschieben. An den Grenzen zu den Nachbarländern Österreich, Belgien, Niederlande und Dänemark kann es wegen Kontrollen zu Verspätungen im Bahnverkehr kommen.

Italien, Österreich und Schweiz

Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- EC-Züge München – Kufstein – Innsbruck – Verona
- EC-Züge München – Lindau – Zürich
- EC-Züge Hamburg – Köln – Mannheim – Basel –Zürich / Interlaken
- ECE-Züge Frankfurt (M) – Basel – Mailand

Folgende Verbindungen fallen auf Teilabschnitten aus:
- ICE-Züge Berlin / Hamburg / Dortmund – Mannheim – Basel (– Zürich / Chur / Interlaken) fallen zwischen Basel Badischer Bahnhof und der Schweiz aus.
- IC-Züge Stuttgart – Singen (Htw) – Schaffhausen – Zürich fallen zwischen Stuttgart und Schaffhausen (Schweiz) aus. Zwischen Stuttgart und Singen (Htw) verkehren weiterhin nationale IC-Züge im 2-Stunden-Takt.

Frankreich

Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- ICE-/TGV-Züge Frankfurt (M) – Mannheim – Saarbrücken – Paris
- ICE-/TGV-Züge Frankfurt (M) / Stuttgart – Strasbourg – Paris
- TGV-Züge Frankfurt (M) – Mannheim – Strasbourg – Marseille

Belgien und Niederlande

Auf den folgenden Verbindungen entfallen einzelne Fahrten:
- ICE-Züge Frankfurt (M) – Köln – Oberhausen – Utrecht – Amsterdam
- ICE-Züge Frankfurt (M) – Köln – Brüssel
Bitte informieren Sie sich in der Reiseauskunft zu Ihrer gewünschten Verbindung.

Folgende Verbindungen fallen auf Teilabschnitten aus:
- IC-Züge Berlin – Hannover – Bad Bentheim – Amsterdam fallen zwischen Bad Bentheim und Amsterdam aus. Ab dem 06.04. fallen die Züge auf der gesamten Strecke aus.

Dänemark

Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- IC-Züge Hamburg – Padborg – Kobenhavn H

Folgende Verbindungen fallen auf Teilabschnitten aus:
- IC-Züge Hamburg – Flensburg – Aarhus fallen zwischen Hamburg und Padborg (Dänemark) aus.

Polen

Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- EC-Züge Berlin – Frankfurt (Oder) – Warszawa Centralna

Tschechien

Folgende Verbindungen fallen auf Teilabschnitten aus:
- EC-Züge (Kiel –) Hamburg – Berlin – Dresden – Prag (– Budapest) fallen zwischen Deutschland und Děčín hl.n. (Tschechien) aus.

IC Busse

Folgende Verbindungen fallen auf der gesamten Strecke aus:
- IC-Busse Frankfurt (M) / Mannheim – Prag
- IC-Busse Leipzig – Prag
- IC-Busse München – Zürich

Folgende Verbindungen fallen auf Teilabschnitten aus:
- IC-Busse Düsseldorf – Maastricht – Lüttich fallen zwischen Maastricht und Lüttich aus.
- IC-Busse Düsseldorf – Eindhoven – Antwerpen (– Lille) fallen zwischen Eindhoven und Lille aus.

Nachtzüge

Nähere Informationen zu den Einschränkungen im Nachtzugverkehr der ÖBB finden Sie unter nightjet.com.

Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Letzte Aktualisierung 03.04.2020 07:26 Uhr - DB Fernverkehr AG

Streckensperrung zwischen Freiburg(Breisg) und Basel (Streckenstörung)

Bis vsl. Montag, 06.04.2020 in die Vormittagsstunden

Nach einer Güterzugentgleisung bei Auggen ist der Streckenabschnitt zwischen Freiburg(Breisg) und Basel derzeit gesperrt. Es kommt zu Beeinträchtigungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn.

Betroffen sind folgende Verbindungen im Fernverkehr:

  • ICE-Züge Berlin – Kassel-Wilhelmshöhe – Frankfurt (M) – Mannheim – Basel Bad Bf enden bzw. beginnen in Freiburg (Breisgau) Hbf.
  • ICE-Züge Kiel/Hamburg – Hannover – Kassel-Wilhelmshöhe – Frankfurt (M) - Mannheim – Basel Bad Bf enden bzw. beginnen in Freiburg (Breisgau) Hbf. Zusatzhalt Offenburg.
  • ICE-Züge Dortmund – Köln – Frankfurt (M) Flugh – Mannheim - Basel Bad Bf enden bzw. beginnen in Karlsruhe Hbf.

Zwischen Müllheim und Schliengen wird ein Busersatzverkehr eingerichtet. Von dort besteht mit dem Regionalverkehr Anschluss nach Basel bzw. Freiburg(Breisgau). Die Reisezeit verlängert sich hierdurch um bis zu 90 Minuten. Bitte beachten Sie auch die Informationen in den betroffenen Bahnhöfen.

Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

Bitte informieren Sie sich nochmals vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf www.bahn.de/reiseauskunft, im DB Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Letzte Aktualisierung 03.04.2020 06:56 Uhr - DB Fernverkehr AG

Fahrplananpassungen im Regionalverkehr in Rheinland-Pfalz, Saarland und Nordbaden ab 23. März 2020 (Fahrplananpassung)

bis voraussichtlich 19. April 2020

In Abstimmung mit den Augabenträgern wird die Zahl der Verbindungen im Regional- und S-Bahn-Verkehr der DB Regio AG ab 23. März 2020 bis voraussichtlich 19. April 2020 angepasst.
Dadurch kommt es zu umfangreichen Fahrplanänderungen.

Bitte beachten Sie, dass die neuen Fahrpläne in den Auskunftsmedien erst sukzessiv eingearbeitet werden und erst nach und nach für den Kunden sichtbar sind.

Die Veränderungen im Detail entnehmen Sie bitte der folgenden Linienübersicht und den weiter unten angefügten Ersatzfahrplänen.

S1/S2 Homburg/Kaiserslautern - Mannheim - Heidelberg - Osterburken/Mosbach
Die Linie S1 verkehrt regulär zwischen Homburg/Saar und Osterburken, Linie S2 entfällt

S3/S4 Germersheim - Schifferstadt - Mannheim - Karlsruhe
Die Linie S3 verkehrt regulär zwischen Germersheim und Karlsruhe, Linie S4 entfällt

S33 Germersheim - GrabenNeudorf - Bruchsal
verkehrt regulär zwischen Germersheim und Bruchsal

S5 Heidelberg - Sinsheim - Eppingen
verkehrt im Stundentakt

S51 Meckesheim - Aglasterhausen
entfällt. Ersatzverkehr mit Bus ist eingerichtet

S6 Bensheim - Mannheim - Frankenthal - Worms - Mainz
verkehrt im Stundentakt zwischen Mannheim und Mainz. Die Fahrzeiten werden auf Anschlusszüge am Knoten Worms angepasst.
Reisende zwischen Mannheim und Bensheim weichen bitte auf die Züge von und nach Richtung Frankfurt aus (RE60 / RB67 / RB68)

RE1 Koblenz - Trier - Saarbrücken - Kaiserslautern - Mannheim
weitestgehend im Ausfall. Es verkehren nur einzelne Züge.

RE2 Koblenz - Bingen - Mainz - Frankfurt
Es entfallen nur einzelne Züge

RE4 Karlsruhe - Ludwigshafen - Mainz - Frankfurt
fällt aus

RE14 Mannheim - Mainz - Frankfurt
fällt aus. Zwischen Mannheim und Mainz verkehrt die S6 im Stundentakt, zwischen Mannheim und Frankfurt weichen Sie bitte auf die Züge der Linien RE60, RE70, RB67 oder RB68 aus.

RE25 Koblenz - Limburg - Gießen
fällt aus

RB2 Karlsruhe - Mannheim - Biblis
verkehrt im Stundentakt zwischen Mannheim und Karlsruhe.
Reisende zwischen Mannheim und Biblis weichen bitte auf die Züge der Linie RE70 von und nach Richtung Frankfurt aus.

RE23 Limburg(Lahn) - Koblenz - Andernach - MayenOst
RB38 Andernach - MayenOst - Kaisersesch

verkehren jeweils im Stundentakt zwischen Limburg(Lahn) und MayenOst und zwischen MayenOst und Kaisersesch

RB35 Worms - Alzey - Bingen
verkehrt wie an Sonntagen zwischen Worm und Bingen(Rhein)Stadt mit einzelnen zusätzlichen Zügen im Frühverkehr

RB45 Neustadt - Freinsheim - Grünstadt - Monsheim
verkehrt wie an Sonntagen im Stundentakt zwischen Neustadt und Grünstadt und zwischen Grünstadt und Monsheim, jeweils mit einzelnen zusätzlichen Zügen im Frühverkehr.
Der Zwischentakt zwischen Neustadt und Freinsheim entfällt.

RB46 Frankenthal - Freinsheim - Ramsen
verkehrt wie an Sonntagen mit einzelnen zusätzlichen Zügen im Frühverkehr

RE6 / RB51 Neustadt - Landau - Karlsruhe
Die Linie RB51 verkehrt wie an Sonntagen zwischen Neustadt/Wstr und Karlsruhe mit einzelnen zusätzlichen Zügen im Frügverkehr, Linie RE6 entfällt

RB52 Wörth - Lauterbourg
RB53 Neustadt - Landau - Winden - Wissembourg

Die Züge entfallen. Ersatzverkehr mit Bus ist eingerichtet zwischen Lauterbourg und Berg, sowie zwischen Winden(Pfalz) und Schweighofen

RB54 Winden(Pfalz) - Bad Bergzabern
verkehrt im Pendel zwischen Winden(Pfalz) und Bad Bergzabern. Zeiten werden auf die Ankunfts-/Abfahrtszeiten der RB51 angepasst

RB55 Landau - Pirmasens
verkehrt wie an Sonntagen mit einzelnen zusätzlichen Zügen im Frühverkehr

RB62 Worms - Biblis
RB64 Kaiserslautern - Pirmasens
RB65 Kaiserslautern - Bingen(Rhein)
RB66 Kaiserslautern - LautereckenGrumbach
RB67 Kaiserslautern - Landstuhl - Kusel
RB68 Saarbrücken - Pirmasens
RB69 Weinheim(Bergstr) - Fürth(Odenw)

verkehren wie an Sonntagen mit einzelnen zusätzlichen Zügen im Frühverkehr

RB63 Worms - Bensheim
verkehren wie an Sonntagen mit einzelnen zusätzlichen Zügen im Frühverkehr
vom 30.03.2020 bis 04.04.2020 entfallen die Züge ab 15 Uhr und werden durch Busse ersetzt

RB70 Kaiserslautern - Homburg - Saarbrücken - Merzig
verkehrt im Stundentakt zwischen Kaiserslautern und Saarbrücken. Entfällt zwischen Saarbrücken und Merzig(Saar)

RB71 Homburg - Saarbrücken - Merzig - Trier
verkehrt im Stundentakt zwischen Homburg(Saar) und Trier

RB77 Dillingen(Saar) - Niedaltdorf
Die Züge entfallen bereits ab Sonntag, 22.03.2020. Ersatzverkehr mit Bus ist eingerichtet

RB81 Koblenz - Wittlich - Trier
verkehrt im Stundentakt zwischen Koblenz und Trier

RB82 Trier - Perl
verkehrt im 2-Stundentakt zwischen Trier und Perl.

RB83 Wittlich - Trier - Wasserbillig - Luxembourg
fällt aus. Bitte weichen Sie auf die Züge der Linie RB82 aus

Wir empfehlen allen Reisenden Ihre konkrete Reiseverbindung noch einmal unmittelbar vor Fahrtantritt unter www.bahn.de , www.bahn.de/ris mit mobilen Endgeräten unter mobile.bahn.de oder in der DB Navigator-App zu überprüfen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die App DB-Streckenagent oder auf twitter.com/regio_mitte.

Für die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung und hoffen auf Ihr Verständnis.

DB Regio AG, Region Mitte

Letzte Aktualisierung 03.04.2020 08:32 Uhr - DB Regio Mitte (TP Südwest)

Einschränkungen im Regionalverkehr zwischen Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Polen (behördliche Anordnung )

bis voraussichtlich 19. April 2020

Beim grenzüberschreitenden Schienenpersonennahverkehr kommt es in der Region Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern zu folgenden Einschränkungen aufgrund einer behördlichen Anordnung (Entscheidung der polnischen Regierung zur vorübergehenden Schließung der Staatsgrenze). Alle Züge beginnen und enden in der Regel am letzten Bahnhof vor der Grenze. Ein grenzüberschreitender Reiseverkehr ist derzeit nicht möglich. Ersatzbusse fahren nicht.

  • folgende Linien sind unterbrochen:

RE 4 Lübeck - Neubrandenburg – Pasewalk – Szczecin Glowny
Die Züge fallen zwischen Löcknitz und Szczecin Glowny aus.

RB 23 Züssow – Ahlbeck Grenze – Swinoujscie Centrum
Die Züge fallen zwischen Ahlbeck und Swinoujscie Centrum aus.
Eine alternative Reisemöglichkeit zwischen Seebad Ahlbeck und Ahlbeck Grenze besteht mit Bussen der
Linie 290/291.

RB 66 (Berlin) – Angermünde - Szczecin Glowny
Die Züge fallen zwischen Tantow und Szczecin Glowny aus.
Bitte beachten Sie auch die weiteren Meldungen zu Verkehrseinschränkungen auf der Linie RE/RB66.

Kulturzug Berlin - Wroclaw Glowny
Die Züge fallen zwischen Berlin-Lichtenberg und Wroclaw Glowny aus.

RB 91 Frankfurt/O. - Rzepin – Zielona Gora
Die Züge fallen zwischen Frankfurt/O. und Rzepin aus.

RB 93 Forst/L. - Zagan
Die Züge fallen zwischen Forst/L. und Tuplice aus.

Es gelten die erweiterten Kulanzregelungen zur Erstattung von Einzel- und Pauschalfahrausweisen der Deutschen Bahn.

Für Fragen und Hinweise steht Ihnen in der Zeit von Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr der Kundendialog DB Regio Nordost unter 0331 235-6881 und 0385 750-2405 zur Verfügung.
Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf bahn.de/reiseauskunft, in der App DB Navigator, DB Streckenagent oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf) zu informieren.

Letzte Aktualisierung 25.03.2020 14:26 Uhr - DB Regio Nordost (TP Nordost)

Fahrplananpassungen im Regionalverkehr in Berlin und Brandenburg (Fahrplananpassung)

bis vsl. 19. April 2020

Die Zahl der Verbindungen im Regionalverkehr der DB Regio Nordost in Berlin und Brandenburg wird bis vsl. 19. April angepasst.

Die Veränderungen entnehmen Sie bitte folgender Linienübersicht. Nicht aufgeführte Linien verkehren planmäßig.

RE3 (Berlin - Angermünde - Pasewalk - Stralsund)
Es entfallen einige Verdichterzüge auf verschiedenen Abschnitten zwischen Stralsund - Pasewalk und Berlin.

Folgende Züge sind von den Ausfällen betroffen:
--> Richtung Berlin
RE 3331 (Mo) Stralsund Hbf (ab 04:05 Uhr) bis Berlin Südkreuz
RE 3331 (Di-Fr) Pasewalk (ab 05:18 Uhr) bis Berlin Südkreuz
RE 3333 (Mo-Fr) Eberswalde (ab 16:42 Uhr) bis Berlin Südkreuz

--> Richtung Eberswalde - Angermünde - Pasewalk - Stralsund
RE 3330 (Mo-Fr) Berlin Südkreuz (ab 15:41 Uhr) bis Eberswalde
RE 3332 (Mo-Fr) Berlin Südkreuz (ab 17:41 Uhr) nach Angermünde
RE 3326 (Mo-Do) Angermünde (ab 23:40 Uhr) bis Pasewalk
RE 3324 (So) Angermünde (23:40 Uhr) bis Stralsund Hbf

RE7 (Dessau/Bad Belzig - Berlin - Wünsdorf-Waldstadt)
Es entfallen die Verdichterzüge zwischen Berlin Ostkreuz und Bad Belzig. Die Züge sind nicht mehr in der Reiseauskunft enthalten. Das weitere Zugangebot im Stundentakt bleibt bestehen.

Folgende Züge sind von den Ausfällen betroffen:
--> Montag bis Freitag
- RE 3748 Berlin Ostkreuz (ab 6:22 Uhr) bis Bad Belzig
- RE 3749 Bad Belzig (ab 16:48 Uhr) bis Berlin Ostkreuz

--> Sonnabend und Sonntag
- RE 18777 Berlin Ostkreuz (ab 10:34 Uhr) bis Bad Belzig
- RE 18778 Bad Belzig (ab 17:08 Uhr) nach Berlin Ostkreuz

RE10 (Leipzig - Falkenberg - Doberlug-Kirchhain - Cottbus)
aktualisiert am 31. März
Da die Züge der Linie RB43 zum größten Teil ausfallen, halten die Züge des RE10 zusätzlich in Gollmitz und Kolkwitz Süd. (Diese Halte sind in der Reiseauskunft abrufbar).

Ab 1. April bis vsl. 3. Mai halten die Züge des RE10 darüber hinaus zusätzlich in Mockrehna und Doberschütz. Den neuen Fahrplan finden Sie unten als Anhang. Er ist ab Freitag, den 3. April in der Reiseauskunft abrufbar.

RB14 (Nauen - Berlin - Berlin-Schönefeld Flughafen)
aktualisiert am 31. März
Von Montag bis Freitag fallen alle Züge der Linie RB14 zwischen Nauen und Berlin-Schönefeld-Flughafen aus. An den Wochenenden und Feiertagen fällt ein Großteil der Züge der Linie RB14 aus, ein Teil fährt zwischen Nauen und Berlin. Den neuen Fahrplan finden Sie unten als Anhang. Er ist in der Reiseauskunft abrufbar.
In den Nachtstunden fahren zusätzlich einzelne Ersatzverkehrsbusse. Den Ersatzverkehrsfahrplan finden Sie unten als Anhang. Er ist in der Reiseauskunft abrufbar.

Bitte nutzen Sie als Ersatz auch die Linie RB10 (Nauen - Berlin Hbf - Berlin Südkreuz) oder die Linie RE2 (Wismar - Nauen - Berlin - Cottbus).
Ab Berlin-Spandau steht zusätzlich die S-Bahn Linie S9 nach Berlin-Schönefeld-Flughafen zur Verfügung.

RB23 (Potsdam Hbf - Caputh - Michendorf)
Die Züge der Linie RB23 fallen zwischen Potsdam Hbf und Michendorf aus. Es fährt ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Potsdam Hbf und Caputh Schwielowsee (Bahnhofsvorplatz Haltestelle Bus 607).
Den Ersatzverkehrsfahrplan finden Sie unten als Anhang. Er ist in der Reiseauskunft abrufbar. Bitte beziehen Sie auch andere öffentliche Verkehrsangebote in Ihre Planung mit ein.

RB43 (Falkenberg - Doberlug-Kirchhain - Cottbus)
Die Züge der Linie RB43 fallen bis auf wenige Ausnahmen aus. Die Reiseauskunft ist bereits aktualisiert und enthält nur noch die Züge, die weiterhin fahren. Bitte nutzen Sie als Ersatz auch die Züge der Linie RE10. Diese erhalten zusätzliche Halte in Gollmitz, Kolkwitz Süd, Mockrehna und Doberschütz (siehe RE10).

Zusätzlich fährt ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Doberlug-Kirchhain und Falkenberg (Elster). Den Ersatzverkehrsfahrplan finden Sie unten als Anhang. Er ist in der Reiseauskunft abrufbar.

RB49 (Falkenberg - Ruhland - Cottbus)
aktualisiert am 30. März
Die Züge der Linie RB49 fallen bis auf wenige Ausnahmen aus. Die Reiseauskunft ist bereits aktualisiert und enthält nur noch die Züge, die weiterhin fahren.

Bitte nutzen Sie als Ersatz auch die Züge der Linie RE18. Diese erhalten zusätzliche Halte in Leuthen, Bahnsdorf und Schwarzheide Ost.
Den neuen Fahrplan finden Sie unten als Anhang. Er ist ab Freitag, den 3. April in der Reiseauskunft abrufbar.

In den Abendstunden fährt ein Ersatzverkehrsbus von Cottbus nach Elsterwerda (Cottbus ab 22.20 Uhr).
In den frühen Morgenstunden fährt ein Ersatzverkehrsbus von Falkenberg (ab 4.25 Uhr) nach Ruhland. In Ruhland besteht Anschluss an den RB49 (18438, Ruhland ab 5.59 Uhr).
Die Ersatzverkehrsfahrpläne finden Sie unten als Anhang. Sie sind ab Freitag, 3. April in der Reiseauskunft abrufbar.

RB55 (Kremmen - Hennigsdorf)
Die Züge der Linie RB55 fallen zwischen Hennigsdorf und Kremmen aus und werden durch Busse ersetzt. Den Ersatzverkehrsfahrplan finden Sie unten als Anhang. Er ist in der Reiseauskunft abrufbar.

RB/RE66 (Berlin - Angermünde - Szczecin Glowny)
Die Züge der Linie RE/RB66 fallen zwischen Berlin - Angermünde und Szczecin Glowny aus.
Es ist ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Angermünde und Tantow eingerichtet. Den Ersatzverkehrsfahrplan finden Sie unten als Anhang. Er ist in der Reiseauskunft abrufbar.

Zwischen Tantow und Szczecin Glowny ist aufgrund der Schließung der Staatsgrenze kein Ersatzverkehr möglich.
Weitere Informationen - siehe zusammengefasste Meldung zu den grenzüberschreitenden Verkehren.

Nachfolgend stehen die Ersatzfahrpläne zum Download zur Verfügung:

Für Fragen und Hinweise steht Ihnen in der Zeit von Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr der Kundendialog DB Regio Nordost unter 0331 235-6881 und 0385 750-2405 zur Verfügung.
Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf bahn.de/reiseauskunft oder vbb.de, in der App DB Navigator oder in der VBB-App Bus&Bahn, in der App DB Streckenagent oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf) zu informieren.

Letzte Aktualisierung 01.04.2020 15:51 Uhr - DB Regio Nordost (TP Nordost)

Fahrplananpassungen bei der Westfrankenbahn (Fahrplananpassung)

bis voraussichtlich 19. April 2020

In Abstimmung mit dem Land Baden-Württemberg und dem Land Bayern findet ab 23.03.2020 bis voraussichtlich 19.04.2020 eine Reduzierung des Verkehrs statt. Die Fahrpläne hierzu finden Sie weiter unten.

Die neuen Fahrplandaten sind bis auf die Strecke Wertheim-Miltenberg (Wochenende) in den elektronischen Fahrplanauskünften wie zum Beispiel www.bahn.de, DB Navigator und DB Streckenagent veröffentlicht. Den Ersatzfahrplan zu Wertheim-Miltenberg finden Sie im Anhang.

Betroffene Strecken:

Wertheim - Miltenberg - Aschaffenburg (Maintalbahn): Reduzierung von Zügen der Strecke Wertheim - Miltenberg auf einen Zweistundentakt. Die Strecke Miltenberg - Aschaffenburg erhält einen Stundentakt.

Wertheim - Lauda - Crailsheim (Taubertalbahn): Reduzierung von Zügen. Zwischen Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim teilweise Busnotverkehr.

Heilbronn - Schwäbisch Hall-Hessental - Crailsheim (Hohenlohebahn): Reduzierung von Zügen. Zwischen Öhringen und Schwäbisch Hall-Hessental teilweise Busnotverkehr.

Seckach - Walldürn - Miltenberg (Madonnenlandbahn): Ausfall aller Züge und Einrichtung eines Busnotverkehres.

Hanau - Kahl(Main) - Schöllkrippen (Kahlgrundbahn): Ausfall der Schulverstärkerzüge.

Bitte berücksichtigen Sie die Änderungen im Zugverkehr bei Ihrer Reiseplanung und rechnen Sie für die Dauer der Störung mehr Reisezeit ein.

Immer sofort informiert über Störungen, Ersatzverkehr und Alternativrouten. Denn Ihren mobilen Zugbegleiter haben Sie mit der neuen Streckenagent-APP immer dabei!

Letzte Aktualisierung 31.03.2020 20:47 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Fahrplananpassungen im Nahverkehr in Niedersachsen und Bremen (Fahrplananpassungen)

30.03. bis voraussichtlich 19.04.2020

In Abstimmung mit dem Land Niedersachsen wird die Zahl der Verbindungen im Regional- und S-Bahn-Verkehr der DB Regio AG ab 30. März 2020 bis voraussichtlich 19. April 2020 angepasst.

Die Veränderungen im Detail entnehmen Sie bitte folgenden Fahrplänen. Alle Züge verkehren frühestens zwischen ca. 5:00 Uhr und spätestens bis ca. 21.30 Uhr.

Information zur S-Bahn Hannover: Bitte beachten Sie in den Fahrplantabellen die zusätzlichen Busse in den Morgenstunden auf den Linien S1, S2, S5 und S7 sowie in den Abendstunden auf den Linien S1, S2, S3, S4, S5 u. S7, die ab sofort verkehren. In den digitalen Auskunftsmedien werden diese ab 03. April 2020 veröffentlicht sein.
Zusatzinformation für die Linie S1 in Richtung Hannover Hbf: Ab 01. April bis zunächst 03. April 2020 hält der RE 70 (Westfalenbahn) mit Ankunft in Hannover um 05.50 Uhr zusätzlich in Kirchhorsten (ab 05.18h) und Lindhorst (ab 05.25h).


Die Fahrpläne mit Stand 24. März stehen ab sofort in den digitalen Auskunftsmedien zur Verfügung. Kurzfristige Änderungen werden zeitversetzt in den digitalen Auskunftsmedien aktualisiert; die aktuellen Fahrpläne veröffentlichen wir umgehend in dieser Meldung.

Bitte informieren Sie sich weiterhin unmittelbar vor Reiseantritt über Ihre tatsächlichen Abfahrts- und Ankunftszeiten in der Reiseauskunft unter bahn.de/reiseauskunft, in der DB Navigator-App, in der DB Streckenagent-App oder beim regionalen Kundendialog unter 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Folgen Sie auch der DB Regio Niedersachsen und Bremen auf Twitter.

Letzte Aktualisierung 31.03.2020 17:22 Uhr - DB Regio Nord (TP Nord)

Fahrplananpassungen im Nahverkehr in Baden-Württemberg (Fahrplananpassung)

bis voraussichtlich 19. April 2020

In Abstimmung mit dem Land Baden-Württemberg findet ab 18.03.2020 bis voraussichtlich 19.04.2020 eine Reduzierung des Verkehrs statt.

Die neuen Fahrplandaten sind bis auf einzelne Verbindungen Strecke Aulendorf-Kißlegg-Memmingen, der Rheintalbahnstrecke Offenburg - Basel Bad und einzelne Busersatzverkehre auf der Breisgau-S-Bahn Ost-West (Veröffentlichung vsl. Freitag, den 3. April 2020) in den elektronischen Fahrplanauskünften wie zum Beispiel www.bahn.de, DB Navigator und DB Streckenagent veröffentlicht.

Im Anhang finden Sie die Ersatzfahrpläne der genannten Strecken.

Betroffene Strecken:

Stuttgart - Plochingen - Tübingen (Neckar-Alb-Bahn) Reduzierung des Verkehrs und Ausfall der Regionalbahnen Tübingen - Wendlingen

Metzingen - Bad Urach (Ermstalbahn) Ausfall der Züge zwischen Metzingen und Bad Urach von Montag bis Freitag und Einrichtung eines Busnotverkehrs

Tübingen - Herrenberg (Ammertalbahn) Stündliche Verbindung

Pforzheim - Horb - Tübingen (Kulturbahn) Pforzheim - Horb: Stündliche Verbindung; Horb - Tübingen: Stündliche Verbindung

Aulendorf - Kißlegg - Memmingen (Württemberg-Allgäubahn) (ab 30. März) Aulendorf - Kißlegg - Memmingen: Zweistündliche Verbindung mit RB; Aulendorf - Kißlegg: Zweistündliche Verbindung mit Bus

Aulendorf - Sigmaringen - Tübingen (Zollernalbbahn) (ab 30. März) Aulendorf - Sigmaringen: Ausfall aller RB Züge; Zweistündliche Verbindung mit IRE

Donaueschingen - Ulm (Donautalbahn) (ab 30. März) Zweistündliche Verbindung

Basel - Singen (Hochrheinbahn) Ab sofort Haltausfall in Schaffhausen bis mindestens, den 4. April. Ab 30. März IRE Singen - Waldshut: Stündlich; RB Lauchringen - Waldshut - Basel: Stündlich

Ulm - Aalen (Brenzbahn) Ausfall aller IRE-Züge. Bitte Züge der Hzl benutzen

Basel - Offenburg (Rheintalbahn) (ab 30. März) Reduzierung des Verkehrs. Stündliche Verbindung. Bitte beachten Sie: geänderte Fahrzeiten und zusätzlicher Schienenersatzverkehr. Den angepassten Fahrplan finden Sie im Anhang

Freiburg - Neuenburg (Rheintalbahn) (ab 30. März) Zusätzlicher Schienenersatzverkehr Freiburg - Müllheim - Neuenburg

Radolfzell - Friedrichshafen (Bodenseegürtelbahn) (ab 30. März) Mit RB stündliche Verbindung

Lindau- Friedrichshafen (ab 30. März) Friedrichshafen - Lindau: Mit RB stündliche Verbindung

Konstanz - Villingen - Offenburg - Karlsruhe (Schwarzwaldbahn) (ab 30. März) Reduzierung des Verkehrs. Zweistündliche Verbindung. In der Hauptverkehrszeit morgens weitere Züge

Konstanz - Stuttgart (Gäubahn) (ab 28. März) RE 14a/b: Zweistündliche Verbindung

Crailsheim - Stuttgart (Murrbahn) (ab 28. März) Zweistündliche Verbindung mit RB

Breisgau-S-Bahn Ost-West (ab 30. März) Reduzierter Verkehr. Bitte beachten Sie: zusätzlicher Schienenersatzverkehr. Den angepassten Fahrplan finden Sie im Anhang

Schaffhausen - Singen(Hohentwiel) Bis mindestens 5. April 2020 entfallen aufgrund von behördlichen Anordnungen die Züge der RB-Linie Singen(Hohentwiel)-Schaffhausen. Busnotverkehr im Pendel zwischen Bietingen und Singen(Hohentwiel)-Süd/MAGGI ist eingerichtet. Abfahrt in Singen(Hohentwiel)-Süd/MAGGI im Stundentakt zur Minute 36 und in Bietingen, Bahnhof auch im Stundentakt zur Minute 17

Basel SBB - Basel Bad - Freiburg(Breisgau) (Rheintalbahn) Bis mindestens, den 5. April 2020 entfällt aufgrund von behördlichen Anordnungen der Halt in Basel SBB

Müllheim (Baden) - Mulhouse Ville Zwischen Müllheim (Baden) und Mulhouse Ville ist bis mindestens, den 4. April 2020 aufgrund behördlicher Anordnungen kein Zugverkehr möglich

Weitere Ersatzfahrpläne anderer Eisenbahnverkehrsubternehmen finden Sie unter:
https://www.nvbw.de/aufgaben/spnv-angebotsplanung/fahrplantabellen-coronavirus/

Bitte berücksichtigen Sie die Änderungen im Zugverkehr bei Ihrer Reiseplanung und rechnen Sie für die Dauer der Störung mehr Reisezeit ein.

Immer sofort informiert über Störungen, Ersatzverkehr und Alternativrouten. Denn Ihren mobilen Zugbegleiter haben Sie mit der neuen Streckenagent-APP immer dabei!

Letzte Aktualisierung 02.04.2020 16:47 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Fahrplananpassungen im Nahverkehr in NRW (Fahrplananpassung)

voraussichtlich bis 19. April 2020

In Abstimmung mit dem Land NRW wird die Zahl der Verbindungen im Regional- und S-Bahn-Verkehr der DB Regio AG ab 21. März 2020 bis voraussichtlich 19. April 2020 angepasst. Dadurch kommt es zu umfangreichen Fahrplanänderungen.



S-Bahn und Regionalverkehr

Die Änderungen für die Linien der DB Regio entnehmen Sie bitte angehängten Dokumenten (PDF-Dateien). Linien, die nicht in den angehängten Linienfahrplänen aufgeführt sind fallen entweder komplett aus, oder sind von keiner Änderung betroffen, dies kann den angehängten Fahrplanänderungen entnommen werden.

Bei Änderungen werden die hier dargestellten Fahrpläne aktualisiert.



Informieren Sie sich kurz vor der Fahrt über Ihren Zug im DB-Navigator oder unter www.bahn.de. In der Reiseauskunft werden Ihnen alternative Verbindungen angezeigt. Der Streckenagent NRW informiert kostenlos per Notify, DB Streckenagent App oder Twitter.

Letzte Aktualisierung 02.04.2020 16:17 Uhr - DB Regio NRW (TP West)

Fahrplananpassungen im Nahverkehr in Hessen (Fahrplananpassung)

Bis vsl. 19. April 2020

In Abstimmung mit dem Aufgabenträger wird die Zahl der Verbindungen im Regional- und S-Bahn-Verkehr der DB Regio AG bis voraussichtlich zum 19. April 2020 angepasst.

Nähere Informationen finden Sie unter rmv.de sowie nvv.de.

Die Veränderungen im Detail entnehmen Sie bitte folgender Linienübersicht:

Betroffene Linien:

  • RE20 / RB22: Frankfurt(Main)Hbf - Niedernhausen(Taunus) - Limburg(Lahn)
  • RE 30: Frankfurt(Main)Hbf - Gießen - Marburg(Lahn) - Treysa - Kassel Hbf
  • RB 34: (Frankfurt(Main)Hbf -) Bad Vilbel - Nidderau - Glauburg-Stockheim
  • RB 40 / RB41: Frankfurt(Main)Hbf - Gießen - Dillenburg / Treysa
  • RB 48: Frankfurt(Main)Hbf - Friedberg(Hess) - Nidda
  • RB 49: Gießen - Friedberg(Hess) - Hanau Hbf
  • RE50 / RB51: Frankfurt(Main)Hbf - Hanau Hbf - Wächtersbach (- Fulda)
  • RE 60 / RB67 / RB68: Frankfurt(Main)Hbf - Darmstadt Hbf - Weinheim(Bergstr)Hbf - Mannheim Hbf / Schwetzingen / Heidelberg Hbf / Wiesloch-Walldorf
  • RB 61: (Frankfurt(Main)Hbf -) Dreieich-Buchschlag - Dreieich-Götzenhain - Rödermark-Ober Roden (- Dieburg)
  • RE 70: Frankfurt(Main)Hbf - Riedstadt-Goddelau - Biblis - Mannheim Hbf
  • S1: Wiesbaden Hbf - Hochheim(Main) - Frankfurt Hbf (tief) - Offenbach(Main)Ost - Rödermark-Ober Roden
  • S2: Niedernhausen(Taunus) - Hofheim(Taunus) - Frankfurt Hbf (tief) - Offenbach(Main)Ost - Dietzenbach Bahnhof
  • S3: Bad Soden(Taunus) - Frankfurt(Main)West - Frankfurt Hbf (tief) - Frankfurt(Main)Süd - Langen(Hess) - Darmstadt Hbf
  • S4: Kronberg(Taunus) - Frankfurt(Main)West - Frankfurt Hbf (tief) - Frankfurt(Main)Süd - Neu Isenburg - Langen(Hess)
  • S5: Friedrichsdorf(Taunus) - Bad Homburg - Oberursel(Taunus) - Frankfurt(Main)West - Frankfurt Hbf (tief) - Frankfurt(Main)Süd
  • S6: Friedberg(Hess) - Groß Karben - Bad Vilbel - Frankfurt-Frankfurter Berg - Frankfurt(Main)West - Frankfurt Hbf (tief) - Frankfurt(Main)Süd
  • S7: Riedstadt-Goddelau - Groß Gerau-Dornberg - Mörfelden - Walldorf(Hess) - Frankfurt(Main)Hbf
  • S8: Wiesbaden Hbf - Mainz Hbf - Frankfurt(M)Flughafen Regionalbahnhof - Frankfurt Hbf (tief) - Offenbach(Main)Ost (- Hanau Hbf)
  • S9: Wiesbaden Hbf - Mainz Kastel - Frankfurt(M)Flughafen Regionalbahnhof - Frankfurt Hbf (tief) - Offenbach(Main)Ost - Hanau Hbf

Regionalverkehr:

Die oben genannten Regionalbahnen und -Expresse verkehren montags bis freitags nach dem Samstagsfahrplan.

An Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen gilt der Regelfahrplan.

Einzelne Abweichungen gibt es im Früh- und Nachtverkehr.


S-Bahn:

Die S-Bahnen der Linien S1 - S9 verkehren montags bis samstags im 30-Minuten-Takt.

Sonntags verkehren sie im 60-Minuten-Takt.


Weitere Infos dazu finden Sie hier:

Bitte informieren Sie sich kurz vor Abfahrt Ihrer Fahrt über die aktuelle Betriebslage unter bahn.de/reiseauskunft oder in der Navigator- und der Streckenagenten-App sowie bei der telefonischen Reiseauskunft unter 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf). Achten Sie bitte auch auf die Ansagen und Anzeigen an den Stationen und Zügen.

Telefonisch erreichen Sie den Kundendialog in Hessen unter: 01806/996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Letzte Aktualisierung 02.04.2020 08:09 Uhr - DB Regio Mitte (TP Mitte)

Fahrplananpassungen bei der S-Bahn München (Fahrplananpassungen)

Um einen stabilen Grundfahrplan zu gewährleisten, kommt es ab Montag, den 30.03.2020, in Abstimmung mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft zu weiteren Veränderungen im Regelfahrplan. Die S-Bahn München fährt jeweils montags bis freitags (ohne Wochenfeiertage) weitgehend einen 20-Minuten-Takt pro Linie nach dem Samstagfahrplan.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf bahn.de/reiseauskunft, in der App DB Navigator, DB Streckenagent, München Navigator oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf) zu informieren.

Ihre S-Bahn München

Letzte Aktualisierung 01.04.2020 11:31 Uhr - DB Regio Bayern (TP Süd)

Fahrplananpassungen im Nahverkehr in Sachsen (Fahrplananpassung)

In Abstimmung mit den Ländern Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie den Aufgabenträgern in Sachsen wird die Zahl der Verbindungen im Regional- und S-Bahn-Verkehr der DB Regio AG, Region Südost, ab 1. April 2020 bis auf Weiteres angepasst. Damit stellen wir trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ein stabiles Grundangebot sicher.

Bitte beachten Sie, dass die neuen Fahrpläne in den Auskunftsmedien ab Freitag, 27. März (teilweise zum Dienstag, 30. März) eingearbeitet und im DB Navigator sowie allen anderen Online-Auskunftssystemen abrufbar sind.

Die Veränderungen im Nahverkehr der DB Regio AG in Sachsen entnehmen Sie bitte folgender Linienübersicht:

S 1 Leipzig-Stötteritz - Leipzig Hbf (tief) - Leipzig Miltitzer Allee
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt.

S 2 Leipzig-Stötteritz - Leipzig Hbf (tief) - Bitterfeld - Dessau Hbf/Lutherstadt Wittenberg - Zahna/Jüterbog
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt zwischen Leipzig-Stötteritz und Dessau/ Lutherstadt Wittenberg

S 3 Halle-Trotha - Halle(Saale) Hbf - Schkeuditz - Leipzig Hbf (tief) - Leipzig-Stötteritz - Wurzen
Die Züge verkehren ohne Einschränkungen zwischen Halle(Saale) Hbf und Leipzig-Stötteritz. Zwischen Leipzig-Stötteritz und Wurzen besteht ein 1-Stunden-Takt. Zwischen Halle-Trotha und Halle(Saale) Hbf fallen die Züge aus.

S 4 (Markkleeberg-Gaschwitz) - Leipzig-Connewitz - Leipzig Hbf (tief) - Torgau - Falkenberg - Hoyerswerda
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt zwischen Markkleeberg-Gaschwitz und Eilenburg, zwischen Eilenburg und Hoyerswerda 2-Stunden-Takt.

S 5/S 5X Zwickau(Sachs) Hbf - Altenburg - Leipzig Hbf (tief) - Leipzig/Halle Flughafen - Halle(Saale) Hbf
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt zwischen Halle (S.) Hbf und Altenburg mit allen Halten der S5, zwischen Altenburg und Zwickau besteht ein 2-Stunden-Takt mit allen Halten.

S 6 Leipzig Messe - Leipzig Hbf (tief) - Böhlen (Leipzig) - Borna - Geithain
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt.

S 9 Eilenburg - Delitzsch ob Bf - Halle (Saale) Hbf
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt.

S 1 Meißen Triebischtal - Coswig(b Dresden) - Dresden Hbf - Pirna - Bad Schandau/Schöna
Die Züge verkehren im 30-Minuten-Takt zwischen Meißen-Triebischtal und Pirna sowie im 1-Stunden-Takt zwischen Pirna und Schöna.

S 2 Pirna - Dresden Hbf - Dresden Flughafen
Die Züge verkehren im 30-Minuten-Takt zwischen Dresden Hbf und Dresden Flughafen.

S 3 Dresden Hbf - Tharandt - Freiberg (Sachs)
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt zwischen Tharandt und Dresden Hbf.

RE 1 Glauchau (Sachs) - Gera Hbf - Jena - Erfurt Hbf - Gotha - Leinefelde - Göttingen
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Göttingen – Erfurt – Gera – Glauchau.

RE 10 Leipzig Hbf - Eilenburg - Torgau - Doberlug-Kirchhain - Cottbus
Der RE 10 fährt stündlich versetzt zur S-Bahn-Linie S4 mit Zusatzhalten zwischen Falkenberg und Leipzig.

RE 13 Leipzig Hbf - Bitterfeld - Dessau Hbf - Magdeburg Hbf
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Magdeburg Hbf und Leipzig Hbf.

RE 50 Leipzig Hbf - Oschatz - Riesa - Coswig(b Dresden) - Dresden Hbf
Die Züge dieser Linie verkehren ohne Einschränkungen.

RB 113 Leipzig Hbf - Bad Lausick - Geithain
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Leipzig Hbf und Geithain



Letzte Aktualisierung 29.03.2020 13:47 Uhr - DB Regio Südost

Fahrplananpassungen im Nahverkehr in Sachsen-Anhalt (Fahrplananpassung)

In Abstimmung mit den Ländern Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie den Aufgabenträgern in Sachsen wird die Zahl der Verbindungen im Regional- und S-Bahn-Verkehr der DB Regio AG, Region Südost, ab 1. April 2020 bis auf Weiteres angepasst. Damit stellen wir trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ein stabiles Grundangebot sicher.

Bitte beachten Sie, dass die neuen Fahrpläne in den Auskunftsmedien ab Freitag, 27. März (teilweise zum Dienstag, 30. März) eingearbeitet und im DB Navigator sowie allen anderen Online-Auskunftssystemen abrufbar sind.

Die Veränderungen im Nahverkehr der DB Regio AG in Sachsen-Anhalt entnehmen Sie bitte folgender Linienübersicht:

RE 1 Magdeburg Hbf - Genthin - Brandenburg Hbf - Potsdam - Berlin - Frankfurt(Oder)
Informationen zu dieser Linie finden Sie unter Brandenburg

RE 13 Magdeburg Hbf - Dessau Hbf - Bitterfeld - Leipzig Hbf
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Magdeburg Hbf und Leipzig Hbf.

RE 18 Halle(Saale) Hbf - Naumburg(Saale) Hbf - Jena-Göschwitz
Die Züge dieser Linie entfallen.

RE 20 Magdeburg Hbf - Stendal - Salzwedel - Uelzen
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Magdeburg Hbf und Uelzen.

RE 30 Magdeburg Hbf - Köthen - Halle(Saale) Hbf
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Magdeburg Hbf und Halle(Saale) Hbf.

S 1 Schönebeck-Bad Salzelmen - Magdeburg Hbf - Zielitz Ort - Stendal - Wittenberge
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt.

S 2 Zahna/Jüterbog - Lutherstadt Wittenberg - Bitterfeld - Leipzig Hbf (tief) - Leipzig-Stötteritz
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt zwischen Leipzig-Stötteritz und Dessau/ Lutherstadt Wittenberg

S 3 Halle-Trotha - Halle(Saale) Hbf - Schkeuditz - Leipzig Hbf (tief) - Leipzig-Stötteritz - Wurzen
Die Züge verkehren ohne Einschränkungen zwischen Halle(Saale) Hbf und Leipzig-Stötteritz. Zwischen Leipzig-Stötteritz und Wurzen besteht ein 1-Stunden-Takt. Zwischen Halle-Trotha und Halle(Saale) Hbf fallen die Züge aus.

S 5/S 5X Halle(Saale) Hbf - Leipzig/Halle Flughafen - Leipzig Hbf (tief) - Altenburg - Zwickau(Sachs) Hbf
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt zwischen Halle (S.) Hbf und Altenburg mit allen Halten der S5, zwischen Altenburg und Zwickau besteht ein 2-Stunden-Takt mit allen Halten.

S 7 Halle(Saale) Hbf - Halle-Nietleben
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt.

S 8 Halle(Saale) Hbf - Bitterfeld - Dessau Hbf/ Lutherstadt Wittenberg - Zahna/Jüterbog
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt zwischen Halle(Saale) Hbf und Dessau Hbf/ Lutherstadt Wittenberg.

S 9 Halle (Saale) Hbf - Delitzsch ob Bf - Eilenburg
Die Züge verkehren im 2-Stundentakt.

RB 32 Stendal - Salzwedel
Züge verkehren ohne Einschränkungen.

RB 40 Burg (Magdeburg) - Magdeburg Hbf - Eilsleben (b Magdeburg) - Helmstedt - Braunschweig Hbf
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt zwischen Braunschweig und Helmstedt sowie im 2-Stunden-Takt zwischen Helmstedt und Magdeburg Hbf/Burg(Magbedurg).

RB 51/RE 14 Dessau Hbf - Lutherstadt Wittenberg - Falkenberg(Elster)
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Falkenberg – Lutherstadt Wittenberg Hbf – Dessau Hbf. Einzelne Züge des RE 14 Dessau Hbf – Lutherstadt Wittenberg – Falkenberg verkehren ergänzend zum 2-Stunden-Takt.

RB 76 Weißenfels - Teuchern - Deuben (Zeitz) - Zeitz
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt.

RB 78 Merseburg - Mücheln (Geiseltal) - Querfurt
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt.

Letzte Aktualisierung 28.03.2020 16:54 Uhr - DB Regio Südost

Fahrplananpassungen im Nahverkehr in Thüringen (Fahrplananpassung)

In Abstimmung mit den Ländern Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie den Aufgabenträgern in Sachsen wird die Zahl der Verbindungen im Regional- und S-Bahn-Verkehr der DB Regio AG, Region Südost, ab 1. April 2020 bis auf Weiteres angepasst. Damit stellen wir trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie ein stabiles Grundangebot sicher.

Bitte beachten Sie, dass die neuen Fahrpläne in den Auskunftsmedien ab Freitag, 27. März (teilweise zum Dienstag, 30. März) eingearbeitet und im DB Navigator sowie allen anderen Online-Auskunftssystemen abrufbar sind.

Die Veränderungen im Nahverkehr der DB Regio AG in Thüringen entnehmen Sie bitte folgender Linienübersicht:

RE 1 Glauchau (Sachs) - Gera Hbf - Jena - Erfurt Hbf - Gotha - Leinefelde - Göttingen
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Göttingen – Erfurt – Gera – Glauchau.

RE 2 Erfurt Hbf - Bad Langensalza - Leinefelde - Eichenberg - Kassel-Wilhelmshöhe
Bis auf wenige Einzelleistungen entfallen die Züge dieser Linie.

RE 3 Altenburg/Greiz - Gera Hbf - Jena - Erfurt Hbf
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Gera und Greiz. Die Fahrten zwischen Erfurt – Jena – Altenburg sowie die Taktverdichter Erfurt – Jena-Göschwitz fallen aus.

RE 7 Erfurt Hbf - Arnstadt Hbf - Suhl - Grimmenthal - Schweinfurt Hbf - Würzburg
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Erfurt und Würzburg.

RE 18 Jena-Göschwitz - Naumburg(Saale) Hbf - Halle(Saale) Hbf
Die Züge dieser Linie entfallen.

RE 55/56 Erfurt Hbf - Straußfurt - Sondershausen - Nordhausen
Die Züge verkehren im 1-Stunden-Takt zwischen Erfurt und Nordhausen.

S 5/S 5X Zwickau(Sachs) Hbf - Altenburg - Leipzig Hbf (tief) - Leipzig/Halle Flughafen - Halle(Saale) Hbf
Die Züge der S5 verkehren ohne Einschränkungen. Die Züge der Linie S5 X entfallen. Zwischen Halle(Saale) Hbf und Altenburg besteht ein Stundentakt. Zwischen Altenburg und Zwickau(Sachs) Hbf verkehren die Züge im 2-Stundentakt.

RB 52 Erfurt Hbf - Bad Langensalza - Mühlhausen (Thür) - Leinefelde
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Erfurt und Leinefelde.

RB 53 Gotha - Bad Langensalza
Die Züge verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Gotha und Bad Langensalza.

Letzte Aktualisierung 28.03.2020 16:54 Uhr - DB Regio Südost

Fahrplananpassungen im Nahverkehr in Bayern (Fahrplananpassungen)

Um einen stabilen Grundfahrplan zu gewährleisten, kommt es ab Montag, den 30.03.2020, in Abstimmung mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft zu weiteren Veränderungen im Regelfahrplan.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf bahn.de/reiseauskunft, in der App DB Navigator, DB Streckenagent oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf) zu informieren.

Die aktualisierten Fahrplandaten werden voraussichtlich ab dem 30.03.2020 in den Systemen zur Verfügung stehen.

Ihre DB Regio Bayern

Letzte Aktualisierung 28.03.2020 01:57 Uhr - DB Regio Bayern (TP Süd)

Fahrplananpassungen im Regionalverkehr in Mecklenburg-Vorpommern (Fahrplananpassung)

bis vsl. 19. April 2020

Die Zahl der Verbindungen im Regionalverkehr der DB Regio Nordost in Mecklenburg-Vorpommern wird bis vsl. 19.04.2020 angepasst.

Die Veränderungen entnehmen Sie bitte folgender Linienübersicht. Nicht aufgeführte Linien verkehren planmäßig.

RE1 (Hamburg Hbf - Büchen - Schwerin Hbf - Rostock Hbf)
Die von Montag bis Freitag bestehende Verdichtung des RE1 zum 30-Minuten-Takt zwischen Hamburg Hbf und Büchen im Zeitraum von 6 bis 9 Uhr und von 16 bis 19 Uhr entfällt. Das stündliche bzw. zweistündliche Angebot zwischen Rostock/Schwerin/Büchen und Hamburg bleibt bestehen.

Folgende Zugnummern sind von den Ausfällen betroffen:
von Büchen nach Hamburg
RE 13000 Büchen ab 06:37 Uhr
RE 13002 Büchen ab 07:37 Uhr
RE 13006 Büchen ab 08:37 Uhr
RE 13016 Büchen ab 16:37 Uhr
RE 13018 Büchen ab 17:37 Uhr
RE 13022 Büchen ab 18:37 Uhr

von Hamburg Hbf nach Büchen
RE 13001 Hamburg ab 05:57 Uhr
RE 13003 Hamburg ab 06:54 Uhr
RE 13007 Hamburg ab 07:57 Uhr
RE 13017 Hamburg ab 15:57 Uhr
RE 13019 Hamburg ab 16:57 Uhr
RE 13023 Hamburg ab 17:57 Uhr

RE3 (Berlin - Angermünde - Pasewalk - Stralsund)
Es entfallen einige Verdichterzüge auf verschiedenen Abschnitten zwischen Stralsund - Pasewalk und Berlin.

Folgende Zugnummern sind von den Ausfällen betroffen:
Richtung Berlin
RE 3331 (Mo) Stralsund Hbf (ab 04:05 Uhr) bis Berlin Südkreuz
RE 3331 (Di-Fr) Pasewalk (ab 05:18 Uhr) bis Berlin Südkreuz
RE 3333 (Mo-Fr) Eberswalde (ab 16:42 Uhr) bis Berlin Südkreuz

Richtung Eberswalde - Angermünde - Pasewalk - Stralsund
RE 3330 (Mo-Fr) Berlin Südkreuz (ab 15:41 Uhr) bis Eberswalde
RE 3332 (Mo-Fr) Berlin Südkreuz (ab 17:41 Uhr) nach Angermünde
RE 3326 (Mo-Do) Angermünde (ab 23:40 Uhr) bis Pasewalk
RE 3324 (So) Angermünde (23:40 Uhr) bis Stralsund Hbf

RE4 (grenzüberschreitender Verkehr nach Polen)
Die Züge des RE4 fallen zwischen Löcknitz und Szczecin Glowny aus.
Weitere Informationen - siehe zusammengefasste Meldung zu den grenzüberschreitenden Verkehren.

RE5 (Neustrelitz - Neubrandenburg - Stralsund)
Die nur zwischen Neustrelitz Hbf und Stralsund Hbf fahrenden Züge fallen aus.
Bitte nutzen Sie als Ersatz die zwischen Berlin und Stralsund fahrenden Züge der Linie RE5.

RB23 (grenzüberschreitender Verkehr nach Polen)
Die Züge der RB23 fallen zwischen Ahlbeck und Swinoujscie Centrum aus.
Weitere Informationen - siehe zusammengefasste Meldung zu den grenzüberschreitenden Verkehren.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf bahn.de/reiseauskunft, in der App DB Navigator, DB Streckenagent oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf) zu informieren.

Die aktualisierten Fahrplandaten stehen ab 27.03.2020 in der Reiseauskunft zur Verfügung stehen.

Letzte Aktualisierung 27.03.2020 15:35 Uhr - DB Regio Nordost (TP Nordost)

Ausfall IRE Berlin - Hamburg (betriebliche Gründe)

bis vsl. 19.April 2020

Die IRE-Züge fallen aus betrieblichen Gründen aus.

Berlin-Hamburg:

Reisende mit Nahverkehrstickets nutzen bitte die Umfahrung mit den Zügen der RE 2 mit Umstieg in Schwerin Hbf in die Züge der RE 1. Beachten Sie bitte, dass das IRE-Berlin-Hamburg-Ticket und das IRE Berlin-Hamburg Spezial-Ticket in diesen Zügen und in Fernverkehrszügen nicht gültig ist. Reisende mit diesen Tickets können diese entweder zur Erstattung einreichen oder kaufen sich bitte zur Weiterfahrt eine neue Fahrkarte und reichen die neue Fahrkarte im Rahmen der Fahrgastrechte zur Erstattung ein.

Hamburg-Berlin:

Reisende mit Nahverkehrstickets nutzen bitte die Umfahrung mit den Zügen der RE 1 mit Umstieg in Schwerin Hbf in die Züge der RE 2. Beachten Sie bitte, dass das IRE-Berlin-Hamburg-Ticket und das IRE Berlin-Hamburg Spezial-Ticket in diesen Zügen und in Fernverkehrszügen nicht gültig ist. Reisende mit diesen Tickets können diese entweder zur Erstattung einreichen oder kaufen sich bitte zur Weiterfahrt eine neue Fahrkarte und reichen die neue Fahrkarte im Rahmen der Fahrgastrechte zur Erstattung ein.

Für Fragen und Hinweise steht Ihnen in der Zeit von Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr der Kundendialog DB Regio Nordost unter 0331 235-6881 und 0385 750-2405 zur Verfügung.
Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf bahn.de/reiseauskunft oder vbb.de, in der App DB Navigator oder in der VBB-App Bus&Bahn, in der App DB Streckenagent oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf) zu informieren.

Letzte Aktualisierung 25.03.2020 14:42 Uhr - DB Regio Nordost (TP Nordost)

Meldungen der S-Bahn Hamburg (Störungen)

unbefristet

Meldungen über die aktuelle Betriebslage der S-Bahn Hamburg finden Sie auf dem frei zugänglichen Twitter-Kanal.

Letzte Aktualisierung 10.03.2020 16:32 Uhr - DB Regio Nord (TP Nord)

Umtausch und Erstattungen in Schleswig-Holstein (Information)

Stand 24. März 2020

Sie haben eine Fahrkarte erworben und möchten Ihre Reise in Schleswig-Holstein aufgrund der derzeitigen Situation nicht antreten. Aufgrund der aktuellen Lage des Coronavirus gibt es je nach Verbund und Tarif unterschiedliche Möglichkeiten zum Umtausch oder Erstattung einer Fahrkarte.

Bitte beachten Sie dazu folgende Sonderregelungen:

Schleswig-Holstein-Tarif (SH-Tarif)

Hamburger Verkehrsverbund (HVV)

Alle weiteren Informationen zu Erstattungsmöglichkeiten des DB-Tarifs (u.a. Fernverkehrstickets, Schleswig-Holstein-Ticket sowie das Quer-durchs-Land-Ticket) finden Sie hier.

Bitte informieren Sie sich weiterhin unmittelbar vor Reiseantritt über Ihre tatsächlichen Abfahrts- und Ankunftszeiten in der Reiseauskunft unter bahn.de/reiseauskunft, in der DB Navigator-App, in der DB Streckenagent-App oder beim regionalen Kundendialog unter 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Folgen Sie auch der DB Regio Schleswig-Holstein auf Twitter.

Letzte Aktualisierung 31.03.2020 10:48 Uhr - DB Regio Nord (TP Kiel)

Meldungen der S-Bahn Berlin (Störungen)

unbefristet

Informationen zur Anpassung der Verkehrsleistung finden Sie hier.

Meldungen über die aktuelle Betriebslage der S-Bahn Berlin finden Sie hier.

Aktuelle Verkehrsmeldungen und Infos der S-Bahn Berlin finden Sie auf dem frei zugänglichen Twitterkanal.

Letzte Aktualisierung 27.03.2020 14:17 Uhr - DB Regio Nordost (TP Nordost)

Ausfall Verdichterzüge RE1 zwischen Hamburg Hbf und Büchen (betriebliche Gründe)

bis vsl. 19. April 2020

  • RE 1 MV (Hamburg Hbf - Büchen)

Aus betrieblichen Gründen entfällt von Montag bis Freitag die Verdichtung des RE1 zum 30-Minuten-Takt zwischen Hamburg und Büchen im Zeitraum von 6 bis 9 Uhr und von 16 bis 19 Uhr. Das stündliche bzw. zweistündliche Angebot zwischen Rostock/Schwerin/Büchen und Hamburg bleibt bestehen.

Folgende Zugnummern sind von den Ausfällen betroffen:

von Büchen nach Hamburg Hbf
RE 13000 Büchen ab 06:37 Uhr
RE 13002 Büchen ab 07:37 Uhr
RE 13006 Büchen ab 08:37 Uhr
RE 13016 Büchen ab 16:37 Uhr
RE 13018 Büchen ab 17:37 Uhr
RE 13022 Büchen ab 18:37 Uhr

von Hamburg Hbf nach Büchen
RE 13001 Hamburg ab 05:57 Uhr
RE 13003 Hamburg ab 06:54 Uhr
RE 13007 Hamburg ab 07:57 Uhr
RE 13017 Hamburg ab 15:57 Uhr
RE 13019 Hamburg ab 16:57 Uhr
RE 13023 Hamburg ab 17:57 Uhr

Für Fragen und Hinweise steht Ihnen in der Zeit von Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr der Kundendialog DB Regio Nordost unter 0331 235-6881 und 0385 750-2405 zur Verfügung.
Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf bahn.de/reiseauskunft, in der App DB Navigator, DB Streckenagent oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf) zu informieren.

Letzte Aktualisierung 27.03.2020 09:15 Uhr - DB Regio Nordost (TP Nordost)

Ausfall Kulturzug Berlin - Wroclaw (Zugausfälle aufgrund behördlicher Anordnung )

bis voraussichtlich 19. April 2020

Aufgrund der Entscheidung der polnischen Regierung zur vorläufigen Schließung der Staatsgrenze fallen alle Fahrten des Kulturzuges Berlin-Wroclaw ersatzlos aus. Es gelten die erweiterten Kulanzregelungen zur Erstattung von Fahrausweisen der DB zu Einzelfahrkarten und Pauschaltickets. Bitte wenden Sie sich an die Verkaufsstelle, wo Sie den Fahrausweis erworben haben.

  • Kulturzug Berlin - Wroclaw

betroffen sind folgende Fahrten:

FREITAG

IRE 5839 Berlin Lichtenberg (ab 14:31 Uhr) bis Wroclaw Glowny
IRE 5834 Wroclaw Glowny (ab 19:42 Uhr) bis Berlin Lichtenberg

SAMSTAG

IRE 5835 Berlin Lichtenberg (ab 08:31 Uhr) bis Wroclaw Glowny

SONNTAG

IRE 5832 Wroclaw Glowny (ab 17:18 Uhr) bis Berlin Lichtenberg

Für Fragen und Hinweise steht Ihnen in der Zeit von Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr der Kundendialog DB Regio Nordost unter 0331 235-6881 und 0385 750-2405 zur Verfügung.
Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Verbindung auf bahn.de/reiseauskunft oder vbb.de, in der App DB Navigator oder in der VBB-App Bus&Bahn, in der App DB Streckenagent oder bei der telefonischen Reiseauskunft 0180/6996633 (20ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60ct/Anruf) zu informieren.

Letzte Aktualisierung 25.03.2020 14:42 Uhr - DB Regio Nordost (TP Nordost)

Umtausch und Erstattungen in Niedersachsen und Bremen (Information)

Stand 24. März 2020

Sie haben eine Fahrkarte erworben und möchten Ihre Reise in Niedersachsen und Bremen aufgrund der derzeitigen Situation nicht antreten. Aufgrund der aktuellen Lage des Coronavirus gibt es je nach Verbund und Tarif unterschiedliche Möglichkeiten zum Umtausch oder Erstattung einer Fahrkarte.

Bitte beachten Sie dazu folgende Sonderregelungen:

Bitte informieren Sie sich weiterhin unmittelbar vor Reiseantritt über Ihre tatsächlichen Abfahrts- und Ankunftszeiten in der Reiseauskunft unter bahn.de/reiseauskunft, in der DB Navigator-App, in der DB Streckenagent-App oder beim regionalen Kundendialog unter 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Folgen Sie auch der DB Regio Niedersachsen und Bremen auf Twitter.

Letzte Aktualisierung 25.03.2020 08:30 Uhr - DB Regio Nord (TP Nord)

Kein Zugverkehr von Saarbrücken in Richtung Frankreich (Behördliche Anordung)

voraussichtlich bis 19.04.2020

Der Zugverkehr zwischen Saarbrücken und Frankreich wird ab 17.03.20 bis voraussichtlich 19.04.20 eingestellt.

Betroffene Linien:

  • RE 18 Saarbrücken <> Forbach <> Metz Ville
  • RE 19 Saarbrücken <> Straßbourg
  • RE 16 Trier <> Apach <> Metz Ville (Nur Sa+So)

Leider können wir keinen Ersatzverkehr anbieten, da keine Busse zur Verfügung stehen.

Sobald uns weitere Informationen zur Verfügung stehen, halten wir Sie an dieser Stelle auf dem laufenden.

Bitte rechnen Sie für die Dauer der Störung auf jeden Fall mehr Reisezeit ein und prüfen Sie Ihre Reiseverbindung noch einmal unmittelbar vor Fahrtantritt unter www.bahn.de , www.bahn.de/ris mit mobilen Endgeräten unter mobile.bahn.de oder in der DB Navigator-App.

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die App DB-Streckenagent oder auf twitter.com/regio_mitte.

Letzte Aktualisierung 17.03.2020 13:23 Uhr - DB Regio Mitte (TP Südwest)

Fahrplananpassungen im Regionalverkehr zwischen Hamburg - Kiel und Hamburg - Flensburg (Fahrplananpassungen)

gültig ab 7. April 2020 bis vorerst 01. Juni 2020

Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation wird auf den Strecken Hamburg - Kiel und Hamburg - Flensburg im Regionalverkehr ab 07. April 2020 kurzfristig der Fahrplan angepasst (Hintergrundinformationen hier). Wir bitten die dadurch entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der folgenden Linienübersicht:

  • RE 7: Hamburg Hbf – Neumünster – Bordesholm – Kiel Hbf

    Die Züge aus bzw. in Richtung Kiel starten und enden in Neumünster. In Neumünster besteht direkter Anschluss mit Umstieg am gleichen Bahnsteig auf den RE 7 aus/nach Hamburg.
    Der Nachtverkehr zwischen 0 und 4 Uhr entfällt.

  • RE 7: Hamburg Hbf – Neumünster - Rendsburg – Schleswig – Flensburg

    Einzelne Züge in den Abendstunden aus bzw. in Richtung Flensburg starten und enden in Neumünster. In Neumünster besteht Anschluss aus/nach Hamburg.
    Der Nachtverkehr am zwischen 0 und 4 Uhr entfällt.

  • RE 70: Hamburg Hbf – Pinneberg – Elmshorn – Wrist – Neumünster – Bordesholm – Kiel Hbf

    Die Züge der Linie 70 fahren grundsätzlich unverändert. Die höheren Kapazitäten während der Berufsverkehrszeiten stehen nicht bei allen Zügen zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch die an bestimmten Tagen erforderlichen baustellenbedingten Fahrplanänderungen.

Die aktualisierten Fahrpläne werden ab dem 07. April 2020 in den digitalen Auskunftsmedien zur Verfügung stehen.

Bitte informieren Sie sich weiterhin unmittelbar vor Reiseantritt über Ihre Reiseverbindung in der Reiseauskunft unter bahn.de/reiseauskunft, in der DB Navigator-App oder beim regionalen Kundendialog unter 0180/6996633 (20 ct/Anruf, bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

Folgen Sie auch der DB Regio Schleswig-Holstein auf Twitter.

Letzte Aktualisierung 03.04.2020 09:49 Uhr - DB Regio Nord (TP Kiel)

Streckensperrung zwischen Müllheim(Baden) und Schliengen (Störung an der Strecke)

seit dem 2. April 2020

Nach einer Güterzugentgleisung bei Auggen ist der Streckenabschnitt zwischen Müllheim(Baden) und Schliengen auf der Strecke zwischen Freiburg(Breisg) Hbf und Basel Bad Bf derzeit gesperrt. Wir haben einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Müllheim(Baden) und Schliengen für Sie eingerichtet. Die Streckensperrung dauert voraussichtlich bis Montagvormittag, den 06. April 2020. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, wird diese Meldung aktualisiert.

Müllheim(Baden)-Schliengen

Bitte berücksichtigen Sie die Änderungen im Zugverkehr bei Ihrer Reiseplanung und rechnen Sie für die Dauer der Störung mehr Reisezeit ein.

Immer sofort informiert über Störungen, Ersatzverkehr und Alternativrouten. Denn Ihren mobilen Zugbegleiter haben Sie mit der neuen Streckenagent-APP immer dabei!

Letzte Aktualisierung 03.04.2020 08:42 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Einschränkungen im Zugverkehr auf der Strecke Stuttgart - Tübingen - Herrenberg an den Wochenenden und Feiertagen (Fahrplananpassung)

bis 23. Mai 2020, bzw. bis 13. Juni 2020

Um den Zugverkehr in der Region zu stabilisieren und somit kurzfristige Zugausfälle zu verringern, kommt es auf einigen Strecken zu einer gezielten Fahrplanreduzierung.

Betroffene Strecken:

Herrenberg – Tübingen: (bis vsl. 23. Mai 2020 (nicht 4.-18. April) an Samstagen)
Jeweils samstags wurde ein Stundentakt in beide Richtungen eingeführt. Für die ausfallenden Züge wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet. Weiter Infos im Anhang.

Tübingen – Stuttgart: (bis vsl. 13. Juni 2020 (nicht 30.,31. Mai und 1. Juni an Samstagen, Sonn- und Feiertagen))
Alle Regionalbahnen zwischen Tübingen und Wendlingen bzw. Plochingen fallen in beide Richtungen jeweils samstags und sonntags aus. Zwischen Metzingen und Tübingen fahren teilweise Ersatzzüge. Weitere Infos im Anhang.

Bitte berücksichtigen Sie die Änderungen im Zugverkehr bei Ihrer Reiseplanung und rechnen Sie für die Dauer der Störung mehr Reisezeit ein.

Immer sofort informiert über Störungen, Ersatzverkehr und Alternativrouten. Denn Ihren mobilen Zugbegleiter haben Sie mit der neuen Streckenagent-APP immer dabei!

Letzte Aktualisierung 31.03.2020 14:09 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Aufgrund der aktuellen Fahrplananpassung wird bei neun Zügen eine höhere Auslastung erwartet (Fahrzeugkapazität)

bis voraussichtlich 19. April 2020

Ab Montag, den 30. März 2020 starten weitere Strecken in Baden-Württemberg mit dem reduzierten Grundangebot. Es soll sicherstellen, dass trotz der aktuellen Situation ein stabiler Nahverkehr auf der Schiene möglich ist. Die Planer der Eisenbahnunternehmen und des Landes versuchen alles Mögliche, um trotz zunehmender Krankenquote von Lokführern und Werkstattmitarbeitern die Züge in ausreichender Länge zur Verfügung zu stellen.

Bei diesen Zügen könnte es ab Montag eventuell möglich sein, dass die Wagenkapazität nicht ausreicht, um einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern im Inneren zu gewährleisten. Wer nicht unbedingt aus beruflichen Gründen diese Züge nutzen muss, der wird gebeten, auf einen Alternativ-Zug auszuweichen.

Folgende Züge sind eventuell betroffen:

RE 5335 Offenburg - Freiburg (Abfahrt in Offenburg um 6:32 Uhr)
S1 Freiburg - Breisach (Abfahrt in Freiburg um 15:47 Uhr)
S1 Freiburg - Breisach (Abfahrt in Freiburg um 18:47 Uhr)
S1 Freiburg - Breisach (Abfahrt in Freiburg um 19:47 Uhr)
S1 Titisee - Freiburg (Abfahrt in Titisee um 6:56 Uhr)
S1 Freiburg - Seebrugg (Abfahrt in Freiburg um 13:16 Uhr)
RE 4225 Stuttgart - Ulm - Aulendorf (Abfahrt in Stuttgart um 16:01 Uhr)
RE 4227 Stuttgart - Ulm - Aulendorf (Abfahrt in Stuttgart um 17:00 Uhr)
RE 22523 Ravensburg - Friedrichshafen Stadt (Abfahrt in Ravensburg um 7:40 Uhr)

Informieren Sie uns unter qualitaet@nvbw.de, falls ein Zug zu wenig Kapazität hat.

Bitte berücksichtigen Sie die Änderungen im Zugverkehr bei Ihrer Reiseplanung.

Immer sofort informiert über Störungen, Ersatzverkehr und Alternativrouten. Denn Ihren mobilen Zugbegleiter haben Sie mit der neuen Streckenagent-APP immer dabei!

Letzte Aktualisierung 28.03.2020 11:12 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Fahrplananpassungen im Nahverkehr in Nordostbayern (Fahrplananpassungen)

30.03.2020 bis auf Weiteres

Um einen stabilen Grundfahrplan zu gewährleisten, kommt es ab Montag, den 30.03.2020, in Abstimmung mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft zu weiteren Veränderungen im Regelfahrplan.

Streckenabschnitte

  • KBS 820 Nürnberg - Bamberg - Lichtenfels - Sonneberg
  • KBS 840 Nürnberg - Lichtenfels - Kronach - Saalfeld - Jena - Leipzig
  • KBS 850 Bamberg - Lichtenfels - Neuenmarkt-Wirsberg - Bayreuth/Hof
  • KBS 860 Nürnberg - Pegnitz / Bayreuth - Hof / Marktredwitz / Cheb / Hof
  • KBS 870 Nürnberg - Schwandorf / Weiden - Neustadt (Waldnaab)

Letzte Aktualisierung 27.03.2020 12:50 Uhr - DB Regio Bayern (TP Süd)

Beeinträchtigungen im Regionalverkehr von/nach Tschechien - Linie U 28 (behördliche Anordnung)

Aufgrund des durch die Regierung der Tschechischen Republik ausgerufenen Notstandes wird ab 14. März 2020, 0.00 Uhr kein grenzüberschreitender Eisenbahnpersonenverkehr möglich sein.

U 28 Decin hl.n. - Bad Schandau - Rumburk

Ab 14. März 2020 kommt es auf der Linie U 28 zu folgenden Fahrplanänderungen:

- Ausfall im Abschnitt Děčín hl.n. (CZ) - Dolní Žleb (CZ) und Ersatz durch Schienenersatzverkehr.

- Ausfall im Abschnitt Dolní Žleb (CZ) - Schöna - Bad Schandau ohne Schienenersatzverkehr, alternative Reisemöglichkeit mit der S-Bahn-Linie S 1.

- Ausfall im Abschnitt Bad Schandau - Sebnitz und Ersatz durch Schienenersatzverkehr, alternative Reisemöglichkeit mit Regionalbuslinie 260.

- Ausfall im Abschnitt Sebnitz - Dolní Poustevna (CZ) ohne Schienenersatzverkehr.

- Zugverkehr im Abschnitt Dolní Poustevna (CZ) - Rumburk (CZ).

- Die Züge der S 1 verkehren bis/ab Schöna.

- Der geplante SEV der S 1 zwischen Bad Schandau und Schmilka, Grenzübergang in den Tagesrandlagen entfällt.

Bitte beachten Sie, dass auch die Fähre F1 zwischen Schöna, Bahnhof und Hřensko nicht verkehrt.

Letzte Aktualisierung 23.03.2020 11:20 Uhr - DB Regio Südost

Meldungen der S-Bahn Stuttgart (Betriebslage)

unbefristet

Meldungen über die aktuelle Betriebslage im S-Bahnverkehr in Stuttgart finden Sie auf:

Letzte Aktualisierung 20.02.2020 10:57 Uhr - DB Regio Baden-Württemberg (TP Karlsruhe)

Meldungen der DB Regio Bayern (Störungen)

unbefristet

Meldungen über die aktuelle Betriebslage des Regionalverkehrs in Bayern finden Sie auf den folgenden Seiten:

Letzte Aktualisierung 10.12.2019 09:53 Uhr - DB Regio Bayern (TP Süd)

Für diese Filterkombination liegen keine Meldungen vor.

Filter zurücksetzen

Reiseauskunft

In der Reiseauskunft werden alle Verbindungen angezeigt, auch die, die ausfallen - mit Hinweis und möglichen alternativen Verbindungen.

Zur Reiseauskunft Zur Reiseauskunft