Erlebnisland Erzgebirge - Unterwegs mit Kindern

Im Erzgebirge gibt es für Groß und Klein viel zu erleben und zu entdecken. Burgen, Tierparks, Schauwerkstätten, Bäder und die unverwechselbare Landschaft sind nur eine kleine Auswahl.

Scharfenstein

Direkt an der Strecke der Erzgebirgsbahn liegt der Ort Scharfenstein. Die Erlebnisburg Scharfenstein bietet für jeden etwas und lädt ganzjährig (außer montags) zum Besuch ein. In der Kreativwerkstatt "Erlebnis Zeit" kann gebastelt und selbst ausprobiert werden. Kleine Geschäfte, ein "lebendiges Museum", die Burgschänke und eine Zisterne laden außerdem zum Verweilen ein.

Schwimmhalle Atlantis

Entspannen und Toben lässt es sich zum Beispiel in der Schwimmhalle Atlantis in Annaberg-Buchholz. Ein Babybecken, Wasserrutschen sowie eine Sauna lassen Eltern wie Kinder ausspannen.

Cranzahl

Dort können Kinder im Familienzentrum beim Spielen, Basteln und Malen betreut werden, während ihre Eltern im reizvollen Sehmatal wandern. In Cranzahl bietet sich die Möglichkeit, mit der von einer Dampflok gezogenen Fichtelbergbahn nach Oberwiesenthal zu fahren.

Annaberg-Buchholz

Etliche Schauwerkstätten zeigen gern das typisch erzgebirgische Kunsthandwerk, wie Klöppeln und Schnitzen und man darf sich schon mal selbst probieren.

Chomutov

Hier befindet sich Tschechiens größter Tierpark. Der Eintritt beträgt für Kinder 25 Kc, für Erwachsene 50 Kc. Eine Besonderheit ist außerdem der am nördlichsten gelegene Baumgarten "Klastanka" mit geschützten Arten.

Einkehren

Nach einem ereignisreichen Tag locken familiär geführte Landgasthöfe mit Spezialitäten sowie typisch Deftigem. Das Erzgebirge ist auch als Kräuterland bekannt, die bekanntlich das wahre Salz in der Suppe sind. Nicht zu vergessen, die bekannten böhmischen Knödel, auch als Obstknödel ein Genuss.

Unterkünfte

Sie möchten gern etwas länger bleiben? Kein Problem! Unterkünfte finden sich vom Campingplatz, über Ferienwohnungen bis zum Hotel.